Vorbereitungen

Vorbereitungen energetische Modernisierung

mit fermacell das eigene Haus energetisch optimieren

Mit der energetischen Optimierung eines frei stehenden Einfamilienhauses durch Dämmung von Innenwänden, der obersten Geschossdekce oder der Kellerdecke geht keine unnötige Energie mehr verloren.

Zusätzlich werden Kosten gespart, da mehr an Energieeffizienz zugleich weniger Heizkosten bedeutet.

Um eine reibungslose energetische Modernisierung zu gewährleisten sollten im Vorfeld unter anderem einige Dinge beachtet werden:

  • Regeln der EnEV beachten!
  • Förderungsmöglichkeiten prüfen!
  • Sollte ein Energieberater eingeschaltet werden?
  • Wie werden z.B. Bodenräume nach der Modernisierung genutzt?
  • Bauphysikalische Details beachten (z.B. Dampfdiffusion, Winddichtigkeit)

Tipp: Bevor eine neue Heizungsanlage geplant wird, sollte eine energetische Modernisierung des Gebäudes stattfinden. Dies führt zur Verringerung der Kosten für die Heizungsanlage und deren Betrieb.

Checkliste energetische Modernisierung